Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fässler-Podium zu Leihmutterschaft

Gesprächsreihe In Diskussionen hat Regierungspräsident Fredy Fässler gemerkt, dass ihm die verschiedenen Ansichten zur Leihmutterschaft fremd sind. Er nimmt das Thema deshalb in seine Reihe «Was macht das Fremde mit mir?» auf. In der Kantonsschule Wil diskutiert er am 12. Februar mit dem Vater eines Kindes aus Leihmutterschaft, der Rechtsanwältin Karin Hochl und dem Pastoralamtsleiter Frank Kreissl; Lukas Iseli vom Bundesamt für Justiz hält ein Kurzreferat. Der Anlass dauert von 18 bis 20 Uhr, der Eintritt ist frei. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.