ESCHLIKON: Betrunken verunfallt

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall in Eschlikon unverletzt geblieben. Er musste aber seinen Führerausweis abgeben.

Drucken
Teilen

ESCHLIKON. Der 34-jährige Schweizer war etwa um 22 Uhr auf der Münchwilerstrasse in Richtung Münchwilen unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er nach einer Kurve die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen fuhr rund 30 Meter durch die Wiese, prallte in eine Mauer und kam schliesslich auf dem Vorplatz einer Liegenschaft zum Stillstand, wie die Kantonspolizei meldet.
 
Der Autofahrer wurde vom Rettungsdienst vor Ort betreut, blieb aber unverletzt. Die Atemalkoholprobe zeigte einen Wert von 1,46 Promille an. Der Mann ist seinen Führerausweis los. Der Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken. (kapo/dwa)