ESCHLIKON: Betrunken Unfall verursacht

Eine Autofahrerin musste am Mittwoch nach einer Kollision in Eschlikon ihren Führerausweis abgeben. Sie war betrunken am Steuer.

Drucken
Teilen

Die Autofahrerin war gegen 13 Uhr auf der Eschlikonerstrasse von Münchwilen in Richtung Eschlikon unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet auf die andere Strassenseite. Dort kam es zur Kollision mit einem Autofahrer aus der Gegenrichtung. 
 
Verletzt wurde gemäss Polizeimeldung niemand, der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross. Weil bei der 62-jährigen Schweizerin die Atemalkoholprobe ein Resultat von 0,83 mg/l (1,7 Promille) ergab, wurde ihr Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen. (kapo/chs)