ESCHENZ: Nach Überschlag auf dem Dach gelandet

Bei einem Selbstunfall hat sich ein Autofahrer am Samstag im Ortsteil Bornhausen leichte Verletzungen zugezogen. Er musste ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Der 25-jährige Deutsche fuhr um 12.40 mit seinem Auto auf der Frauenfelderstrasse von Kalchrain Richtung Eschenz. Eingangs des Ortsteils Bornhausen verlor der Lenker, gemäss bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau aufgrund eines medizinischen Problems, die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr rechts über die Wiese und prallte in eine Gartenmauer. Dabei überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Der Autofahrer wurde beim Unfall nur leicht verletzt, er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen ordnete beim Lenker eine Blut- und Urinprobe an, der deutsche Fahrausweis wurde aberkannt. (Kapo/pab)