ESCHENBACH: Polizei zieht 26 Schnellfahrer aus dem Verkehr

Die St.Galler Kantonspolizei hat am Dienstagmittag auf der Autobahn A53 Tempokontrollen durchgeführt. Dabei gingen ihr diverse Lenker ins Netz.

Merken
Drucken
Teilen

Die Kontrollen fanden zwischen 11.15 und 13.45 Uhr statt, und zwar in einem Bereich, in dem Tempo 80 signalisiert war. Am schnellsten unterwegs war ein 22-jähriger Autofahrer - er hatte 129 km/h auf dem Tacho. Alle Personen wurden angezeigt. (kapo/dwa)