Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Es geschah in der Dämmerung: Vier Unfälle auf Fussgängerstreifen im Kanton St.Gallen

Am frühen Mittwochabend ist es im Kanton St.Gallen zu vier Unfällen zwischen Fahrzeugen und Fussgängern sowie einem Velofahrer gekommen. Alle Unfälle ereigneten sich auf Fussgängerstreifen. Vier Personen wurden verletzt.
Eine 83-jährige Fussgängerin wurde in Rorschach auf dem Fussgängerstreifen angefahren. (Bild: Kapo SG)

Eine 83-jährige Fussgängerin wurde in Rorschach auf dem Fussgängerstreifen angefahren. (Bild: Kapo SG)

(kapo/chs) In Rorschach fuhr um 17 Uhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen bergwärts auf der Burghaldenstrasse. An der Verzweigung Signalstrasse / Burghaldenstrasse bog er links in die Signalstrasse ab. Dabei kollidierte sein Lieferwagen mit einer 83-jährigen Fussgängerin, welche gerade den Fussgängerstreifen auf der Signalstrasse überquerte. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie dabei leicht verletzt und musste von der Rettung ins Spital gefahren werden.

Bub nach Kollision leicht verletzt

In Tübach fuhr kurz nach 17.30 Uhr ein 78-jähriger Autofahrer mit seinem Auto auf der Goldacherstrasse von Steinach in Richtung Goldach. Beim Landhauskreisel fuhr er geradeaus. Gleichzeitig überquerte ein 12-jähriger Bub auf seinem Velo den Fussgängerstreifen bei der Kreiselausfahrt. Dort kollidierte das Auto mit dem Velofahrer. Dieser wurde dadurch leicht verletzt. Die Rettung brachte den Buben ins Spital.

Ein 78-jähriger Autofahrer fuhr in Tübach einen 12-jährigen Buben auf dem Fussgängerstreifen an. (Bild: Kapo SG)

Ein 78-jähriger Autofahrer fuhr in Tübach einen 12-jährigen Buben auf dem Fussgängerstreifen an. (Bild: Kapo SG)

Auch in Sargans kam es frühen Abend zu einem Unfall, wie die Kantonspolizei weiter festhält: Um 18.15 Uhr fuhr ein 67-Jähriger mit seinem Auto auf der Neuen Wangserstrasse von Trübbach in Richtung Autobahnanschluss. Gleichzeitig überquerte eine 20-jährige Frau auf dem Fussgängerstreifen bei der Kantonalbank die Neue Wangserstrasse. Dort kam es zur Kollision zwischen dem Auto des 67-Jährigen und der Fussgängerin. Sie wurde dadurch unbestimmt verletzt und musste von der Rettung ins Spital gebracht werden.

Kollision zwischen Auto und Fussgängerin

Ein 82-jähriger Mann war mit seinem Auto in Uzwil kurz vor 18.30 Uhr war auf der Gupfenstrasse vom Bahnhof in Richtung Autobahnanschluss unterwegs. Beim Kreisel auf Höhe Schwimmbad fuhr er geradeaus auf die Gupfenstrasse. Dabei kam es zur Kollision zwischen seinem Auto und einer 37-jährigen Fussgängerin, die gerade die Strasse überquerte. Die Frau wurde gemäss Polizeimeldung leicht verletzt. Die Rettung brachte sie ins Spital.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.