Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Erstes Forum für Jugendarbeit

ST. GALLEN. Das Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit Kanton St. Gallen (Nekja SG) veranstaltet am kommenden Donnerstag im Fürstenlandsaal in Gossau das erste Forum für alle Kinder- und Jugendarbeitenden aus dem Kanton.

ST. GALLEN. Das Netzwerk Kinder- und Jugendarbeit Kanton St. Gallen (Nekja SG) veranstaltet am kommenden Donnerstag im Fürstenlandsaal in Gossau das erste Forum für alle Kinder- und Jugendarbeitenden aus dem Kanton. Ziel ist es, den Austausch zu fördern und die Position der Kinder- und Jugendarbeit im Kanton zu stärken, wie es in einer Medienmitteilung der Staatskanzlei heisst. Im Kanton sind demnach mehr als 250 Personen in der Kinder- und Jugendarbeit tätig.

Am Forum vom Donnerstag, 8.15 bis 13.30 Uhr, wird Ibrahim Ismail vom Verein Paidaia e. V. einen Impulsvortrag halten zum Thema «Es geht doch! Grundlagen, Haltungen und Leitlinien zur Förderung junger Menschen». Kinder und Jugendliche in ihrem Persönlichkeitsprozess zu fördern, gehört zur Hauptaufgabe der Kinder- und Jugendarbeitenden. Wie sich junge Menschen dazu motivieren lassen, für sich und die Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen, wird Ibrahim Ismail in seinem Impulsvortrag beispielhaft vorzeigen. Das Forum soll künftig jährlich stattfinden. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.