Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ERMITTLUNGEN LAUFEN: Leichenfund in Zezikon: Verdächtiger Mann sitzt in Untersuchungshaft

Neue Erkenntnisse im Fall der getöteten Frau von Zezikon: Der Mann, den die Polizei am Donnerstagabend verhaftete, sitzt momentan in Untersuchungshaft.
In diesem Waldstück wurde die in einen Teppich eingewickelte Leiche gefunden. (Bild: tz)

In diesem Waldstück wurde die in einen Teppich eingewickelte Leiche gefunden. (Bild: tz)

Dies bestätigt Stefan Haffter, Mediensprecher der Thurgauer Staatsanwaltschaft, am Montagmittag auf Anfrage dieser Zeitung. Bei dem Inhaftierten handelt es sich um einen im Thurgau wohnhaften 36-jährigen Mann niederländischer Staatsangehörigkeit. Isabella T. war kurz vor ihrem Verschwinden mit dem Mann im Ausgang gesehen worden. Die Todesursache ist nach wie vor unklar. Die Ermittlungen laufen. (bro)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.