Englisch mit Narkosewirkung

Ratssplitter

Merken
Drucken
Teilen

Weg mit dem Joint: Das verlangte die Vorberatende Kommission, als es im Kantonsrat um den Joint Medical Master der HSG und der Uni Zürich ging. Der englische Begriff habe im Gesetz nichts zu suchen. Nur ein paar Paragrafen weiter unten aber darf die «School of Medicine» ganz unbehelligt stehen bleiben. Seltsam, oder? Das Wörtchen «Joint» (hier: «gemeinsam») machte der Kommission wohl einen anrüchigen Eindruck. Über die Wirkung von Hanf auf den menschlichen Körper werden die St. Galler Doktoren dann hoffentlich trotzdem Bescheid wissen. (av)