Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ENGGENHÜTTEN: Selbstunfall wegen winterlichen Verhältnissen

Eine 19-Jährige ist am Donnerstag auf der Enggenhüttenstrasse in Richtung Appenzell verunfallt. Die Frau blieb unverletzt.

Am Donnerstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, fuhr eine 19-jähirge Frau von Hundwil her auf der Enggenhüttenstrasse in Richtung Appenzell. In der sogenannten SOS-Kurve geriet das Fahrzeug ins Rutschen und in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Schliesslich kollidierte das Fahrzeug mit der rechtsseitigen Mauer und kam dort zum Stillstand. Die junge Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Am Auto entstand Sachschaden von rund 2000 Franken. (kapo/lim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.