Energiegeladener OpenAir-Auftakt

Der Schlamm blieb gestern weitestgehend draussen vor dem überdachten Zelt der Sternenbühne. Drinnen allerdings warfen Ninja und Yo-Landi der Rap-Rave-Gruppe «Die Antwoord» die verbale Dreckschleuder an. Wütende Worte der weissen Unterschicht Südafrikas.

Drucken
Teilen
SITTERTOBEL, ST. GALLEN: Auftritt von Die Antwoord (SA) auf der Sternenbuehne. [27 June 2013] (Bild: Benjamin Manser)

SITTERTOBEL, ST. GALLEN: Auftritt von Die Antwoord (SA) auf der Sternenbuehne. [27 June 2013] (Bild: Benjamin Manser)

Der Schlamm blieb gestern weitestgehend draussen vor dem überdachten Zelt der Sternenbühne. Drinnen allerdings warfen Ninja und Yo-Landi der Rap-Rave-Gruppe «Die Antwoord» die verbale Dreckschleuder an. Wütende Worte der weissen Unterschicht Südafrikas. Zu wuchtigen Technobeats rappt das skurille Ehepaar mit den Hinterwäldlerfrisuren auf Afrikaans im vollen Zelt. Es ist das zweite Konzert dieses Abends und ein energiegeladener Auftakt zum 37. OpenAir St. Gallen. (hae)