Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kommentar

Einkaufstourismus: Neue Steuermodelle entbinden die Konsumenten nicht von ihrer Verantwortung

Die 300-Franken-Freigrenze für Einkaufstouristen ist in Bundesbern umstrittener als auch schon. Eine Anpassung bei der Mehrwertsteuer wäre fair gegenüber dem Schweizer Gewerbe. In der Verantwortung stehen aber auch die Konsumenten.
Adrian Vögele
Adrian Vögele, Redaktor Ressort Ostschweiz (Bild Ralph Ribi)

Adrian Vögele, Redaktor Ressort Ostschweiz (Bild Ralph Ribi)

Einkaufstourismus gehört nicht verboten – aber genauso wenig muss man ihn steuerlich belohnen. Immer mehr Bundesparlamentarier sind dieser Ansicht. Die Chancen, dass die 300-Franken-Freigrenze für Einkäufe im Ausland gesenkt wird, stehen besser als auch schon. Für die Grenzkantone und ihre Detailhändler ist das eine gute Nachricht. Eine HSG-Studie prognostiziert, dass der Einkaufstourismus um bis zu 30 Prozent abnehmen könnte, wenn die Mehrwertsteuergrenze auf 50 Franken reduziert würde.

Klar: Einkaufen im Ausland wäre auch dann noch attraktiv – die Preisunterschiede sind bei vielen Produkten gross genug. Darum ist es wichtig, dass Bundesbern mit Massnahmen gegen die Hochpreisinsel Schweiz vorankommt. Die Fair-Preis-Initiative, die das Parlament bald behandelt, hat allerdings ihre Tücken. Wenn der Zugang zu günstigen Angeboten ausländischer Onlineshops verbessert wird, hilft das dem hiesigen Gewerbe wohl kaum. Ohnehin aber liegt die Verantwortung nicht nur beim Staat, sondern auch bei den Konsumenten. Die meisten sind nicht existenziell auf Dauertiefpreise angewiesen und können sehr wohl frei entscheiden, ob sie im Ausland shoppen gehen und die Schweizer Läden links liegen lassen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.