Eingeschlafen und in Leitplanke gefahren

URNÄSCH. Ein 76-jähriger Mann ist in Urnäsch mit seinem Wagen verunfallt. Er blieb unverletzt, sein Auto wurde allerdings beschädigt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Unfallwagen des Seniors. (Bild: Kapo AR)

Der Unfallwagen des Seniors. (Bild: Kapo AR)

Der Senior fuhr am Dienstag kurz vor 16 Uhr von Urnäsch her kommend in Richtung Schwägalp. Im Bereich "Unghür" nickte er kurz ein, geriet über den rechten Fahrbahnrand und kollidierte dort mit der Leitplanke. Am Fahrzeug und der Leitplanke entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. (kapo/dwa)