Einfamilienhaus mitten in der Nacht in Brand geraten

Drucken
Teilen

Wolfhalden Am Donnerstag um 2 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass es im Weiler Ödlehn in Wolfhalden in einem Einfamilienhaus brenne. Der Feuerwehr gelang es rasch, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Nach den ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer in einer Zwischenwand beim Kamin ausgebrochen sein. Verletzt wurde niemand. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden. (pab)