Eine Ehe im Wohnwagen

Leute

Drucken
Teilen

Der Circus Knie ist sein Leben: Fredy Knie denkt nicht daran, kürzerzutreten. «Ich könnte sagen, ihr Jungen, jetzt macht ihr das. Aber ich würde wahnsinnig», sagt der 70-Jährige gegenüber der «Schweizer Illustrierten». Ein Leben abseits der Manege kann er sich nicht vorstellen. Zweieinhalb Monate pro Jahr sind Fredy Knie und seine Frau Mary-José in einer Wohnung in Rapperswil zu Hause, ansonsten leben sie im Wohnwagen. «Wir wollen beim Zirkus sein, ich will, dass ich da bin, wenn etwas geschieht», sagt Fredy Knie. Das Paar ist seit 45 Jahren verheiratet. «Wir respektieren uns. Arbeiten zusammen. Und im Wohnwagen sind wir ein normales Paar», sagt Marie-José Knie. Fredy habe durchaus auch Qualitäten als Hausmann: Er koche gut – und das fast täglich, für acht Personen. Ferien brauche er keine, sagt Fredy Knie. «Für mich sind Ferien, wenn ich mich einen Tag lang nur meinen Pferden widmen kann.» (pab)

Aktuelle Nachrichten