Einbruch in Einfamilienhaus

GAIS. In der Nacht auf Mittwoch sind in Gais unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus ein. Es wurde Bargeld entwendet.

Merken
Drucken
Teilen

Die Täterschaft hatten sich über die Eingangstüre gewaltsam Zutritt ins Haus verschafft. Im Haus angekommen, durchsuchten sie den Eingangsbereich. Die Diebe wurden vermutlich durch den im Haus befindenden Hund, welcher sich durch kurzes Bellen bemerkbar machte, gestört. Unter Mitnahme von Bargeld verliessen die Täter das Haus. Der gesamte Deliktsschaden wird auf über tausend Franken geschätzt. (kapo/tn)