Einbruch in Altersheim

ST.GALLEN. Am Mittwochnachmittag sind unbekannte Täter an der Guisanstrasse in ein Altersheim eingebrochen. Die Täter erbeuteten Schmuck und Bargeld im Wert von rund 3000 Franken.

Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, sind die Täter zwischen 16 und 16.40 Uhr ins Altersheim eingebrochen. Dort haben sie mit Werkzeug ein Zimmer eingebrochen und dort einen Tresor aufgebrochen. Daraus wurde der Schmuck und das Bargeld gestohlen. (kapo/rr)