Einbrecherinnen ermittelt

ST.GALLEN. Die St.Galler Polizei hat zwei Osteuropäerinnen ermittelt, die am Dienstag in eine Wohnung an der Pelikanstrasse eingedrungen sind.

Drucken
Teilen

Am Dienstagnachmittag ist an der Pelikanstrasse in St.Gallen ein Einbruch in eine Wohnung verübt worden. Noch am gleichen Tag wurde der Einsatzzentrale der Stadtpolizei ein Fahrzeug mit italienischem Kennzeichen mit zwei verdächtigen Frauen gemeldet. Eine Patrouille konnte die beiden Frauen wenig später in einem Park zur Kontrolle anhalten. Die 15-jährige Osteuropäerin trug mehrere Einbruchwerkzeuge und Schmuck, die 26-jährige Osteuropäerin nur Schmuck auf sich. Aufgrund der Funde wurden die Frauen von der Kantonspolizei befragt. Gegen die Frauen hat die Staatsanwaltschaft ein Schnellverfahren eingeleitet. (kapo/rr)