Einbrecher festgenommen

WIL. Drei Männer sind in der Nacht auf Mittwoch in Wil in eine Autogarage eingestiegen. Einer der Täter konnte nach einer kurzen Verfolgung von der Polizei geschnappt werden. Die anderen zwei Einbrecher sind laut Polizeiangaben auf der Flucht.

Drucken
Teilen

WIL. Drei Männer sind in der Nacht auf Mittwoch in Wil in eine Autogarage eingestiegen. Einer der Täter konnte nach einer kurzen Verfolgung von der Polizei geschnappt werden. Die anderen zwei Einbrecher sind laut Polizeiangaben auf der Flucht. Ein Anwohner hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei alarmiert. Als diese am Tatort eintraf, waren die Einbrecher gerade daran, den Tresor zu knacken. Von der Polizei überrascht, sprangen die Täter aus dem Fenster und rannten über eine Wiese davon. Die Polizei konnte einen 31jährigen Kosovaren fassen. Er ist geständig.

Eine weitere Festnahme von Einbrechern vermeldet die Thurgauer Kantonspolizei: Sie hat Mitte Oktober in Münchwilen zwei im Thurgau wohnhafte Deutsche gefasst, die seit August mehrere Einbrüche in Münchwilen verübt haben sollen. Der Verhaftung gingen umfangreiche Ermittlungen voraus. Die Polizei klärt ab, ob die beiden Männer – 26 und 30 Jahre alt – noch weitere Straftaten begangen haben könnten. (sda)