Ein Uzner als Bischof von Chur

Drucken
Teilen

Kandidat Der Weihbischof im Bistum Chur, Marian Eleganti, könnte verschiedenen Medien zufolge neuer Bischof von Chur werden. Der Uzner gelte als Rom- treu und wäre für Konservative durchaus wählbar, schreibt die «Südostschweiz». Von 1999 bis 2009 leitete der 62-jährige Benediktiner die Abtei St. Otmarsberg in Uznach. Im Dezember 2009 wurde er zum Weihbischof von Chur ernannt. Das Bistum äussert sich nicht zu einer möglichen Kandidatur. Zwei weitere Benediktiner sind gemäss «Südostschweiz» im Gespräch für das Amt: der ehemalige und der aktuelle Abt des Klosters Einsiedeln, Martin Werlen und Urban Federer. Der jetzige Bischof von Chur, Vitus Huonder, wird im April 75 und zurücktreten. (red)