Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Stück Unabhängigkeit

Leute

Sie fährt gerne Auto. Wie viele andere auch hat Jasmin Rechsteiner aus Amriswil ihren Führerausweis mit 18 Jahren gemacht. Für sie war es aber doch etwas anders. Für die 36-Jährige bedeutete das Auto auch ein Stück Unabhängigkeit. Sie wurde mit einer Kyphoskoliose, einer sogenannten Mehrfachverkrümmung der Wirbelsäule, geboren. «Ich habe darüber hinaus einen Beckenschiefstand. In meiner Wohnung kann ich ohne Hilfsmittel gehen, doch wenn ich längere Distanzen zurücklegen muss, bin ich auf den Rollstuhl angewiesen», sagt sie im Interview mit der «Automobilrevue». Im November 2010 wurde Jasmin Rechsteiner in Bern, wo sie seit einigen Jahren lebt, zur «Miss Handicap» gekürt. Bei ihrer Wahl hatte wohl eine Rolle gespielt, dass Jasmin Rechsteiner Menschen mit Handicap durch ihr eigenes Beispiel zu motivieren vermag. (mus)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.