Ein seltener Gast

Der Grosse Brachvogel, der einst in der Schweiz heimisch war, ist hierzulande ein seltener Gast geworden. Deshalb sind Begegnungen wie hier in Roggwil eine Ausnahme. Die beste Chance, den Vogel zu sehen, besteht im Winter. Dann sucht er rund um den Bodensee geeignete Futterplätze.

Drucken
Teilen
Bild: Leserbild: Emil Mettler

Bild: Leserbild: Emil Mettler

Der Grosse Brachvogel, der einst in der Schweiz heimisch war, ist hierzulande ein seltener Gast geworden. Deshalb sind Begegnungen wie hier in Roggwil eine Ausnahme. Die beste Chance, den Vogel zu sehen, besteht im Winter. Dann sucht er rund um den Bodensee geeignete Futterplätze. Sobald es wieder wärmer wird, zieht er nach Norden. (ren)