Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Herz für den Sport

Leute

Lange wurde spekuliert, wer Steffi Buchli im Moderationsteam von SRF Sport ersetzen wird. Jetzt ist klar: Die Nachfolgerin heisst Sibylle Eberle. Die 33-Jährige startete ihre journalistische Laufbahn nach der Matura mit einem zweijährigen Volontariat bei Radio FM 1. Ab 2006 arbeitete sie als Redaktorin, Moderatorin und Produzentin bei Privatradiostationen in Zürich und der Ostschweiz. 2008 schloss die gebürtige Sarganserin die zweijährige Diplomausbildung zur Journalistin am MAZ in Luzern ab. Eberle wird per 1. Dezember zum SRF wechseln. Bis dahin ist sie noch bei Radio Energy Zürich tätig. Vorerst wird sie im Radio zu hören sein, bevor sie ab Frühjahr 2018 erste Einsätze für «Sport aktuell» leisten wird. «Mein Herz schlägt für den Sport», sagt Sibylle Eberle. Die neue Stelle ermögliche ihr, sich voll und ganz auf diese Leidenschaft zu konzentrieren. (lw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.