Ein Dutzend Autos aufgebrochen

KREUZLINGEN. Bargeld, Navigationsgeräte und ein Mobiltelefon sind in der Nacht auf gestern aus parkierten Autos in Kreuzlingen gestohlen worden. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau schlugen die Diebe bei zwölf Autos eine Scheibe ein und verschwanden mit der Beute.

Merken
Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Bargeld, Navigationsgeräte und ein Mobiltelefon sind in der Nacht auf gestern aus parkierten Autos in Kreuzlingen gestohlen worden. Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau schlugen die Diebe bei zwölf Autos eine Scheibe ein und verschwanden mit der Beute. Der Schaden beträgt mehrere tausend Franken. Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Kreuzlingen zu melden. (sda)