Ein bodenständiger Brückenbauer

So viele Schlagzeilen wie in dieser Amtszeit hatte Walter Müller noch nie – auch wenn er wohl gerne auf das Echo auf seine Kasachstan-Reise verzichtet hätte. Obwohl nicht neu im Berner Geschäft, musste der Sicherheits- und Aussenpolitiker Lehrgeld zahlen.

Merken
Drucken
Teilen

So viele Schlagzeilen wie in dieser Amtszeit hatte Walter Müller noch nie – auch wenn er wohl gerne auf das Echo auf seine Kasachstan-Reise verzichtet hätte. Obwohl nicht neu im Berner Geschäft, musste der Sicherheits- und Aussenpolitiker Lehrgeld zahlen. Ansonsten blieb Müller, was er schon immer war: ein sicherer Wert für die KMU – was Platz 14 im Rating des Gewerbeverbands belegt. Auch aufgrund seiner konservativen gesellschaftlichen Positionen politisiert Müller auf dem rechten Flügel der Fraktion. Er gilt aber gleichzeitig als jemand, der Brücken schlagen und Mehrheiten bilden kann. Und der Landwirt hat einen Riecher für Vorstösse: Was deren Effizienz betrifft, rangiert er unter den Top 20 im Parlament. (ck)