Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

EGNACH: Verletzte nach Auffahrkollision

Nach einer Auffahrkollision in Egnach hat am Samstag ein elfjähriges Mädchen ins Spital gebracht werden müssen. Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Franken.

Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau war eine 28-jährige Autofahrerin kurz nach 16 Uhr auf der Hauptstrasse von Egnach in Richtung Arbon unterwegs. Beim Weiler Buch bemerkte sie zu spät, dass ein vor ihr fahrender, 50-jähriger Autolenker rechts abbiegen wollte und deswegen bremste.

Bei der anschliessenden Auffahrkollision wurde die elfjährige Mitfahrerin im vorderen Auto leicht verletzt. Das Kind musste ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.