EBNAT-KAPPEL: Bei Selbstunfall verletzt

Am frühen Samstagmorgen ist auf der Wildhausenstrasse in Ebnat-Kappel ein 25-Jähriger verunfallt. Sein Auto fuhr eine Böschung hinunter und überschlug sich mehrmals. Der Mann musste durch den Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Das Auto überschlug sich mehrere Male und kam schliesslich auf den Rädern zum Stillstand. (Bild: Kapo SG)

Das Auto überschlug sich mehrere Male und kam schliesslich auf den Rädern zum Stillstand. (Bild: Kapo SG)

Der 25-Jährige fuhr mit seinem Auto von Wattwil her in Richtung Krummenau. In der Linkskurve bei der Garage Horben kam des Auto auf der vereisten Strasse ins Schleudern. Es drehte sich auf dem Parkplatz, schleuderte weiter, knickte zwei Bäume um und fuhr anschliessend die Böschung hinunter. Gemäss MItteilung der Kantonspolizei St.Gallen überschlug sich das Auto mehrere Male und kam schliesslich auf den Rädern stehend zum Stillstand. (kapo/pab)