E-Bike-Fahrer verletzt im Spital

Drucken
Teilen

WittenbachAm Montagabend ist ein 51-jähriger E-Bike-Fahrer mit einem Auto zusammengestossen. Der E-Bike-Fahrer musste mit unbestimmten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 37-jährige Autofahrer war auf der St.-Galler-Strasse in Richtung St. Gallen unterwegs gewesen und wollte links zum Tankstellenshop abbiegen. Aufgrund des dichten Verkehrs musste er sein Auto bis zum Stillstand abbremsen. Ein entgegenkommender Lieferwagenfahrer gewährte dem Autofahrer Vortritt und dieser konnte abbiegen. Zeitgleich fuhr der 51-Jährige E-Bike-Fahrer auf dem Velostreifen rechts an der wartenden Kolonne vorbei und prallte frontal gegen die rechte Seite des abbiegenden Autos. Der E-Bike-Fahrer wurde durch den Aufprall auf die Windschutzscheibe des Autos geschleudert, bevor er zu Boden stürzte. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St. Gallen ist an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Franken entstanden. (pab)

Aktuelle Nachrichten