Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DUSSNANG: Mit 0,5 Promille 11-jähriges Mädchen angefahren

Am Dienstagnachmittag ist eine Fussgängerin in Dussnang auf dem Fussgängerstreifen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Fahrer hatte 0,5 Promille im Blut.

Ein 80-jähriger Autolenker war am Dienstagnachmittag kurz vor 16 Uhr auf der Frohsinnstrasse in Dussnang in Richtung Dorfzentrum gefahren. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau übersah er bei der Verzweigung mit der Schärlibachstrasse eine 11-jährige Fussgängerin, die die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollte. Beim Unfall wurde das Mädchen leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Weil beim Autolenker Alkoholmundgeruch festgestellt wurde, führten die Polizisten Atemlufttests durch, die ein Resultat von rund 0,5 Promille ergaben. Der Fall wurde der Staatsanwaltschaft übergeben. Es entstand Sachschaden von einigen hundert Franken. (kapo/tn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.