Drei Verletzte bei Frontalkollision

KRUMMENAU. In der Nacht auf Freitag sind in Krummenau drei Personen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei schlief ein 68jähriger Autolenker kurz nach Mitternacht während der Fahrt auf der Toggenburgerstrasse ein.

Drucken
Teilen
Eines der beiden Unfallautos. (Bild: Kapo SG)

Eines der beiden Unfallautos. (Bild: Kapo SG)

KRUMMENAU. In der Nacht auf Freitag sind in Krummenau drei Personen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei schlief ein 68jähriger Autolenker kurz nach Mitternacht während der Fahrt auf der Toggenburgerstrasse ein. Sein Auto, in dem auch eine Beifahrerin sass, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen das Auto einer 50-Jährigen. Bei der Frontalkollision zogen sich alle drei Personen schwere Verletzungen zu. Sie wurden mit drei Rettungswagen ins Spital gebracht. (pag)