Drei Verletzte bei Auffahrunfall

ST. GALLEN. Im Feierabendverkehr ist es am Montag auf der A1 zu einem Auffahrunfall gekommen. Drei Personen wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Ein von St. Margrethen kommender 30jähriger Autofahrer hatte sein Fahrzeug auf der Überholspur verlangsamt.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Im Feierabendverkehr ist es am Montag auf der A1 zu einem Auffahrunfall gekommen. Drei Personen wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Ein von St. Margrethen kommender 30jähriger Autofahrer hatte sein Fahrzeug auf der Überholspur verlangsamt. Laut Polizei bemerkte der nachfolgende Fahrer dies zu spät. Durch den Aufprall wurde das Auto des 30-Jährigen nach vorne in ein weiteres Auto geschoben. (pag)