Drei Hanf-Indoor- Anlagen gefunden

Innert weniger Tage hat die Kantonspolizei St. Gallen in Benken und Kaltbrunn drei Hanf-Indoor-Anlagen ausgehoben. Insgesamt konnten rund 3,4 Kilogramm Marihuana, über 100 Gramm Hanfsamen, 50 Pflanzen sowie 12,5 Kilogramm frische Hanfblüten sichergestellt werden.

Drucken
Teilen

Innert weniger Tage hat die Kantonspolizei St. Gallen in Benken und Kaltbrunn drei Hanf-Indoor-Anlagen ausgehoben. Insgesamt konnten rund 3,4 Kilogramm Marihuana, über 100 Gramm Hanfsamen, 50 Pflanzen sowie 12,5 Kilogramm frische Hanfblüten sichergestellt werden. Gegen zwei 31jährige und einen 50jährigen Schweizer läuft eine Strafuntersuchung. (sko)