Drei Autos in Kollision verwickelt

BISCHOFSZELL. Bei einer Kollision wurden am Donnerstagabend in Bischofszell drei Personen verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Ein 55-jähriger Autofahrer wollte gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau um zirka 19.45 Uhr von der Haldenstrasse in die Thurfeldstrasse einbiegen. Dabei kollidierte er mit einem 20-jährigen Autolenker, der auf der Thurfeldstrasse in Richtung Schweizersholz unterwegs war.

Ein nachfolgender, 20-jähriger Autofahrer konnte den beiden Unfallfahrzeugen ausweichen, verlor aber die Kontrolle über sein Auto. Er rutschte neben die Fahrbahn und kollidierte mit einer Kurvenblende sowie einem Kandelaber.

Drei Personen mussten laut Mitteilung der Polizei vom Rettungsdienst mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Weil eines der Autos Feuer fing, kam die Feuerwehr Bischofszell vor Ort. Diese sperrte während der Unfallaufnahme auch die Strasse ab und leitete den Verkehr um. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten