Dobler wird ICT-Präsident

Leute

Drucken
Teilen

Nun ist’s offiziell: Nationalrat Marcel Dobler ist einstimmig zum Präsidenten der ICTSwitzerland gewählt worden. Schon im Dezember letzten Jahres war der 36-Jährige als Führungsperson des Informatik- und Kommunikations-Dachverbands vorgeschlagen worden. Er löst damit FDP-Ständerat Ruedi Noser ab. Der Zürcher hat den Verband über acht Jahre geleitet. Marcel Dobler ist in der IT-Branche kein unbeschriebenes Blatt. Der studierte Informatiker ist Gründungsmitglied des Online-Händlers Digitec und war während 13 Jahren Chef des Unternehmens. Das von drei Studenten gegründete Unternehmen ist der grösste Online-Shop der Schweiz. Vizepräsident ist neu Franz Grüter (53). Der Luzerner SVP-Nationalrat ist unter anderem Verwaltungsratspräsident des Internet-Providers Green. (liw)