Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DIESSENHOFEN: Hund beisst zwei Frauen

Am Montagmorgen hat ein freilaufender Hund in Diessenhofen zwei Frauen gebissen und leicht verletzt. Der Besitzer konnte danach seinen Hund einfangen.

Kurz nach 7 Uhr meldete eine Auskunftsperson der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein freilaufender Hund auf Passanten losgehe. Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau entkam der Mischlingsrüde aus seinem Gehege und biss auf der Strasse zwei Frauen. Die beiden 24- und 25-Jährigen wurden durch den Hundebiss leicht verletzt und begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Der Hund konnte durch seinen Besitzer eingefangen werden. Die genauen Umstände werden durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. (kapo/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.