Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DIESSENHOFEN: Brand auf Rheinbrücke - Polizei sucht Zeugen

Bei einem Brand auf der Rheinbrücke ist am Mittwochabend Sachschaden von mehreren Tausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Am Mittwochabend, kurz vor 20.30 Uhr, hatte die Kantonale Notrufzentrale die Meldungen erhalten, dass auf der Rheinbrücke ein kleiner Brand ausgebrochen sei und ein Passant bereits versuche, das Feuer zu löschen. Umgehend wurden die Feuerwehren Diessenhofen und Gailingen (D) aufgeboten, die rasch vor Ort waren und den Brand endgültig löschen konnten.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich gemäss ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau auf einige tausend Franken. Die Brandursache wird durch den Brandermittlungsdienst und den Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Nebst den Feuerwehren und der Kantonspolizei Thurgau stand auch eine Patrouille der deutschen Bundespolizei im Einsatz. Die Brücke musste während den Lösch- und Aufräumarbeiten für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Wer Angaben zum Brandausbruch machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Diessenhofen unter der Nummer 058-345-28-00 zu melden. (kapo/tn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.