DIEPOLDSAU: Auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Freitag ist auf der Hohenemserstrasse eine 62-jährige Frau auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto frontal erfasst worden. Sie verletzte sich unbestimmt und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Die 62-Jährige hatte die Hohenemserstrasse auf einem Fussgängerstreifen überquert, als sie vom Auto eines 53-Jährigen frontal erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der 53-Jährige war mit seinem Mitfahrer in Richtung Grenzübergang unterwegs. Er hatte die Frau, welche die Strasse aus seiner Sicht von rechts nach links querte, gemäss seinen Angaben übersehen. (kapo/tn)