DIEBSTAHL: Welpen aus Garten gestohlen

Unbekannte haben aus einem Garten in Wil zwei Welpen entwendet. Die Besitzerin wollte die Hunde verkaufen.

Merken
Drucken
Teilen

Unbekannte Täter haben am vergangenen Donnerstagmorgen zwei kleine Havaneser-Hunde aus einem Garten an der Fürstenlandstrasse in Wil gestohlen. Der Rüde und die Hündin hatten für je 500 Franken zum Verkauf gestanden. Die Besitzerin der Tiere schaltete auf der Hundedatenbank Amicus eine Suchmeldung. Die Welpen sind auf der Datenbank registriert und tragen einen Chip. «So besteht die Chance, dass sie wieder zur Besitzerin zurückgegeben werden können», sagt Marc Kellenberger, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen. Die Täter müssten mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. (tm)