Diebe stehlen Gegenstände aus Autos

Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Dienstag bei einer Patrouille in Goldach einen 16jährigen Österreicher und einen 21jährigen Russen festgenommen. Die beiden Männer werden verdächtigt, mehrere Diebstähle aus Autos begangen zu haben.

Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Dienstag bei einer Patrouille in Goldach einen 16jährigen Österreicher und einen 21jährigen Russen festgenommen. Die beiden Männer werden verdächtigt, mehrere Diebstähle aus Autos begangen zu haben. Bei der Personenkontrolle wurden unter anderem Gegenstände gefunden, die einem Diebstahl in Rorschacherberg zugeordnet werden konnten.

Täter beobachtet

Einen ähnlichen Fall verzeichnete die Polizei am Montag in Walenstadt: Anwohner hatten beobachtet, wie zwei unbekannte Männer bei mehreren Autos prüften, ob deren Türen unverschlossen waren. Beide Verdächtigen, ein 23jähriger Algerier und ein 37jähriger Marokkaner, wurden festgenommen. Die Polizei fand bei der Kontrolle Deliktgut, welches mit einem Diebstahl in Mels in Verbindung gebracht werden konnte. Zudem wurde einer der Verdächtigen dabei beobachtet, wie er ein Velo stahl.

Weitere Geschädigte gesucht

Am Sonntag wurde der Polizei ein Diebstahl aus einem unverschlossenen Auto in Altstätten gemeldet. Daraufhin verhaftete die Polizei einen 22jährigen Österreicher und einen 32jährigen Schweizer. Bei der Personenkontrolle wurde das mutmassliche Diebesgut aus Altstätten sichergestellt. Ob die sechs Männer für weitere Straftaten in Frage kommen, wird derzeit abgeklärt. Die Kantonspolizei bittet mögliche Geschädigte aus den Gebieten rund um Rorschacherberg, Altstätten und Mels, sich zu melden. (tn)

Aktuelle Nachrichten