Diebe nutzen Weihnachtsabwesenheiten aus

ST.MARGRETHEN/GOLDACH. Diebe haben über Weihnachten in St.Margrethen und Goldach die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt und sind eingebrochen. In beiden Fällen wurden laut Polizei Wertsachen gestoheln.

Drucken
Teilen
Oftmals brechen die Diebe über Fenster oder Balkontüren ein. (Bild: WALTER BIERI (KEYSTONE))

Oftmals brechen die Diebe über Fenster oder Balkontüren ein. (Bild: WALTER BIERI (KEYSTONE))

In St.Margrethen kletterten Diebe über den Balkon eines Mehrfamilienhauses und brachen in eine Wohnung ein.
Sie durchsuchten die Zimmer und stahlen schliesslich einen Kleintresor mit derzeit noch unbekanntem Inhalt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.

In Goldach brachen am Freitag Diebe eine Sitzplatztür auf, um in die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu gelangen. Sie stahlen Schmuck und Bargeld. Der Sachschaden beträgt gemäss Polizeimeldung 500 Franken. (sda)

Aktuelle Nachrichten