Dieb auf frischer Tat ertappt

ST.GALLEN. Ein 30-jähriger Rumäne hat am Donnerstag versucht in eine Kinderkrippe einzubrechen. Allerdings wurde er von Mitarbeiterinnen überrascht und bis zum Eintreffen der St.Galler Kantonspolizei festgehalten worden.

Drucken
Teilen

Der 30-Jährige schlich sich am Donnerstag in St.Gallen durch die unverschlossene Eingangstüre der Kinderkrippe ein. Im Büro durchwühlte der Rumäne dann die Handtasche einer Mitarbeiterin und legte ihr Portemonnaie auf einen Bürotisch.

Als er sich an der Bürokasse zu schaffen machte, wurde der 30-Jährige von einer Angestellten überrascht. Laut der St.Galler Kantonspolizei hat die Angestellte zusammen mit weiteren Mitarbeiterinnen den Mann bis zum Eintreffen der Polizei zurückgehalten. Daraufhin liess sich der Rumäne widerstandslos festnehmen. (kapo/lex)

Aktuelle Nachrichten