Die politischen Vierlinge: Die Smartspider der erneut kandidierenden St.Galler Stadtratsmitglieder unter der Lupe – Unterschiede? Keine!

Markus Buschor, Peter Jans, Maria Pappa, Sonja Lüthi – vier von fünf St.Galler Stadtratsmitgliedern stellen sich der Wiederwahl. In der Grundhaltung unterscheiden sich die erneut Kandidierenden wenig. Die Differenz machen Person und Auftritt.

Daniel Wirth, Reto Voneschen
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Markus Buschor, Peter Jans, Maria Pappa, Sonja Lüthi – vier von fünf Stadtratsmitgliedern stellen sich der Wiederwahl.

Markus Buschor, Peter Jans, Maria Pappa, Sonja Lüthi – vier von fünf Stadtratsmitgliedern stellen sich der Wiederwahl.

Bilder: Tagblatt

Die Smartspider der vier bisherigen Stadtratsmitglieder, die sich am 27. September zur Wiederwahl stellen, sind eine Überraschung. Das gilt nicht wirklich für die Tatsache, dass sich alle vier im politischen Spektrum Mitte-links einordnen lassen; das war zu vermuten. Überraschend ist auch nicht, dass Peter Jans einen Hauch links von Maria Pappa steht: Er tritt ganz wenig mehr als sie für einen «Ausgebauten Sozialstaat» und für «Mehr Umweltschutz» ein.