Die Gallus-Gruppe wird von der Stanser Benpac Holding AG übernommen

Die Benpac Holding AG übernimmt von der deutschen Heidelberger Druckmaschinen AG die Tochterunternehmen der Gallus-Gruppe. Noch steht die endgültige Übernahme unter Vorbehalt, doch soll sie noch in diesem Jahr erfolgen.

Drucken
Teilen
Die Gallus-Gruppe in St.Gallen

Die Gallus-Gruppe in St.Gallen

Bild: Ralph Ribi (22. September 2014)

(dar) Die Gallus-Gruppe ist ein Tochterunternehmen der Heidelberger Druckmaschinen AG mit Produktionsstätten in der Schweiz und in Deutschland. Die Firma entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Rollendruckmaschinen mit Ausrichtung auf den Etiketten- und Verpackungsdruck. Mit der Transaktion gehen die Gallus Holding AG, die Gallus Ferd. Rüesch AG, die Gallus Druckmaschinen GmbH, Langgöns sowie weitere deutsche Firmen wie die Heidelberg Web Carton Converting GmbH (WCC) und die Menschick Trockensystem Gmbh auf die Benpac Holding AG in Stans über. Alle Betriebe werden an den bestehenden Standorten weitergeführt. Dies teilt die Benpac Holding AG in einem Communiqué mit.

Bereits per 1. Januar 2020 hat die Benpac Holding AG den Montagebetrieb von der Gallus Ferd. Rüesch AG übernommen und am selben Standort in die Benpac Maschinenbau AG integriert.

Enge Kooperation bei Vertrieb und Service

Benpac und Heidelberg haben vereinbart, dass Heidelberg den Vertrieb und Service des Gallus Portfolios nach der Übernahme in enger Kooperation weiterführt. Gallus-Kunden profitieren damit weiterhin von der bewährten Qualität und Zuverlässigkeit des weltweit größten Servicenetzwerks der Printmedien-Industrie, wie es in der Medienmitteilung heisst.

Mehr zum Thema