«Die Besucher haben gelassen reagiert»

Am Sonntagnachmittag stoppte die Cobra-Achterbahn im Conny-Land in Lipperswil. Der Geschäftsführer des Freizeitparks, Erich Brandenberger, spricht über den Vorfall. Was ist am Sonntagnachmittag auf der Cobra-Achterbahn passiert?

Merken
Drucken
Teilen
Erich Brandenberger Geschäftsführer Connyland Lipperswil (Bild: Nana do Carmo)

Erich Brandenberger Geschäftsführer Connyland Lipperswil (Bild: Nana do Carmo)

Am Sonntagnachmittag stoppte die Cobra-Achterbahn im Conny-Land in Lipperswil. Der Geschäftsführer des Freizeitparks, Erich Brandenberger, spricht über den Vorfall.

Was ist am Sonntagnachmittag auf der Cobra-Achterbahn passiert?

Passiert ist gar nichts. Es ist ein Schaltgerät innerhalb der Steuerung kaputtgegangen. Daraufhin kam die Bahn sofort zum Stillstand. Die Achterbahn ist dreifach vom TÜV geprüft worden. Es ist niemandem etwas passiert.

In welcher Position stoppte die Bahn?

Nachdem die Leute eingestiegen sind, werden sie erst einmal rückwärts den Turm hinauf gezogen. In dieser Position hat die Achterbahn angehalten.

Die Leute standen also in der Vertikalen?

Ja, und die, die vorne sassen, halb in der Kurve.

Wie lange mussten sie in dieser Position ausharren?

Zehn bis 15 Minuten. Dann konnte man den Wagen manuell hinunterfahren.

Wie viele Gäste waren betroffen?

Vier Personen sassen in dem Wagen.

Wie haben die Besucher reagiert?

Sie haben gelassen reagiert und sehr verständnisvoll. Wir haben ihnen anschliessend etwas zu trinken und Glace angeboten.

Ist die Bahn schon repariert worden und wieder in Betrieb?

Nein, noch nicht. Sie wird derzeit repariert und soll schnellstmöglich wieder fahren. Ich kann aber nicht abschätzen, wie lange das dauern wird.

Die Cobra-Achterbahn gibt es seit 2010. Ist sie ein Besuchermagnet, der jetzt vorübergehend fehlt?

Wir haben im Conny-Land 50 bis 60 verschiedene Attraktionen. Manche Gäste mögen gar keine Achterbahnen und wer unter 1,40 Meter gross ist, darf sie nicht fahren. Das wird nicht viel ausmachen. Wenn jemand wegen der Achterbahn kommt, sollte er noch warten. (kbr)