Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Bestie aus Altstätten

Leute

Er ist 1,91 Meter gross und wiegt 115 Kilo. Seit fünf Jahren ist Valdrin Istrefi Profikämpfer in der Disziplin Mixed Martial Arts (MMA). Zwölf seiner 13 Kämpfe hat der Altstätter gewonnen, sein Kampfname ist martialisch «The Beast». MMA ist ein Kampfsport, der fast alle bekannten Kampfsportarten einschliesst: «Wer erfolgreich sein will, muss alle Techniken beherrschen», sagt der 26-Jährige. Sein grosses Ziel ist die Aufnahme in die US-amerikanische Ultimate Fighting Championship, die höchste Liga der MMA-Kämpfe. Dafür trainiert Istrefi mehrmals in der Woche bei verschiedenen Klubs. Etwa beim Ringerclub Oberriet-Grabs, für den er auch Mannschaftskämpfe bestreitet. «Ich profitiere vom Training in Oberriet – der Verein profitiert von mir, wenn ich für ihn kämpfe», sagt Istrefi. Er schätzt seine Sportart und verteidigt sie gegen ihr brutales Image: «Die Sportler sind untereinander sehr fair und leben meist viel disziplinierter als andere Menschen.» (jom)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.