Die Ausbildung bei toxic.fm

Toxic.fm bietet jungen Talenten die Gelegenheit – nebst Beruf oder Studium –, eine professionelle Radioausbildung zu absolvieren. Schweizweit ist dies die einzige Möglichkeit, den Radiojournalismus berufsbegleitend zu erlernen.

Drucken
Teilen

Toxic.fm bietet jungen Talenten die Gelegenheit – nebst Beruf oder Studium –, eine professionelle Radioausbildung zu absolvieren. Schweizweit ist dies die einzige Möglichkeit, den Radiojournalismus berufsbegleitend zu erlernen. Nach erfolgreichem Casting folgt ein einjähriger praktischer Einsatz als Redaktor oder Moderator. In dieser Zeit finden verschiedene Weiterbildungskurse und Coachings statt. Die Auszubildenden werden ausserdem von erfahrenen Radiomachern begleitet. Mit einer abschliessenden Prüfung kann ein Diplom erlangt werden, welches die erreichte Medienkompetenz bestätigt. Die Ausbildung richtet sich an junge, vom Radio begeisterte Leute und bietet eine wertvolle Grundlage für den Einstieg in die Medienbranche.

Der nächste Kurs startet im September, Bewerbungen können noch bis 30. April auf www.toxic.fm eingereicht werden. (mlu)

Aktuelle Nachrichten