Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

DICKEN: Auto beschädigt und geflüchtet

Am frühen Samstagmorgen hat ein 23-jähriger Mann beim Rückwärtsfahren in Dicken einen anderen Wagen gerammt. Die Polizei fand ihn, obwohl er Führerflucht begangen hatte.
An den beiden Wagen entstand ein Schaden von einigen hundert Franken. (Bild: Kapo SG)

An den beiden Wagen entstand ein Schaden von einigen hundert Franken. (Bild: Kapo SG)

Nachdem der Mann den Wagen beschädigt hatte, suchte er das Weite. In Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden konnte der Halter des Autos ausfindig gemacht werden. Der verantwortliche Lenker meldete sich dann im Verlaufe des Vormittags bei der Polizei. Er gab zu, den Schaden verursacht zu haben. Ein Alkoholtest verlief positiv, es wurde eine Blutprobe angeordnet. Der 23-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen angezeigt. An den Autos entstand Sachschaden von einigen hundert Franken. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.