Der Zivilschutz Frauenfeld im Fokus, Folge 3: Person verschüttet – Abseilen für die Tiefenrettung

Eine verletzte Person befindet sich nach einem Erdbeben in einem Keller. Da das Gebäude einsturzgefährdet ist, müssen Zivilschützer durch ein Loch in der Decke abgeseilt werden, um sie zu retten. Eine solche Tiefenrettung birgt aber auch Gefahren. Die dritte Folge unserer Videoserie.

Drucken
Teilen
Mehr zum Thema