Der Frühling auf der Überholspur

Tagsüber warm und sonnig, in der Nacht Regen und Schnee – in der letzten Februarwoche schlägt das Wetter Kapriolen wie im April. Nach dem über- durchschnittlich warmen Winter ist die Natur längst im Frühling angekommen.

Martin Rechsteiner
Drucken
Teilen
Der warme Winter half dem Frühling auf die Sprünge: Schneeglöckchen sind bereits jetzt auf Wiesen zu finden. (Bild: ky)

Der warme Winter half dem Frühling auf die Sprünge: Schneeglöckchen sind bereits jetzt auf Wiesen zu finden. (Bild: ky)

Morgen, am 1. März, beginnt der meteorologische Frühling. Wegen des warmen Winters ist die Natur aber schon weiter als uns das Wetterfrösche weis machen wollen. Krokusse und Schlüsselblumen blühen, erste Schmetterlinge tanzen in der Luft, Obstbäume sind im Saft und treiben Knospen. Noch immer aber ist Februar: Wer seine Geranien jetzt schon vors Fenster stellt, muss mit den gleichen Folgen rechnen wie Obstbauern, wenn sich der Winter plötzlich wieder zurückmeldet.

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper vom 1. März.

Aktuelle Nachrichten