Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Dachverband der Thurgauer Kantonsangestellten feierte Jubiläum

Die Menschen sollen im Mittelpunkt stehen: 20 Jahre Personal Thurgau mit Ansprachen und einem Grusswort des Regierungspräsidenten gewürdigt.
Manuela Olgiati
Feierten mit Personal Thurgau (von links): Marc Kohler, Marco Wäckerlig, Pakize Emini Dauti, Regierungspräsident Jakob Stark, Anne Varenne und Verbandspräsident Bruno Lüscher. (Bild: Manuela Olgiati)

Feierten mit Personal Thurgau (von links): Marc Kohler, Marco Wäckerlig, Pakize Emini Dauti, Regierungspräsident Jakob Stark, Anne Varenne und Verbandspräsident Bruno Lüscher. (Bild: Manuela Olgiati)

Bruno Lüscher, der Präsident des Dachverbandes Personal Thurgau. Die Feier am Mittwochabend begleiteten 40 Mitglieder im Restaurant Goldenen Kreuz in Frauenfeld. Es gab viel Lob- und Dankesworte für die gute Zusammenarbeit. Es gebe Aufgaben für verschiedene Berufsinteressen zu lösen, sagte Lüscher. Der Vorstand von Personal Thurgau setze sich das Ziel, mit Veränderungen umzugehen. Nach einer Klausurtagung werde an der kommenden Präsidentenkonferenz über erste Resultate informiert.

Drei Gründe zur Freude

In seinem Grusswort sprach Regierungspräsident Jakob Stark von drei Gründen zur Freude. «Einerseits zeigt sich der Verband als verlässlicher, starker und kompetenter Sozialpartner mit klaren Aussagen.» Zudem deckten sich die Ziele mit jenen des Regierungsrates mehrheitlich. Alljährliche Rituale wie Diskussionen um Lohnrunden und Arbeitsbedingungen setzten Kompromissbereitschaft auf beiden Seiten voraus. Der dritte Punkt sei die Veränderung. Der Zusammenschluss aller Verbände und Organisationen war seit Beginn von Erfolg gekrönt. «Veränderung betrifft mich auch persönlich. Ich werde zu den Erneuerungswahlen im März 2020 nicht mehr antreten», sagte Stark.

Der Verband Personal Thurgau wurde 1999 gegründet. Er ist die Dachorganisation der rund 15 angeschlossenen Verbände und Gewerkschaften. Er vertritt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kantons Thurgau, der Spital Thurgau AG, der Wäscherei Bodensee AG und der Schulgemeinden. Die Geschäftsstelle bietet Rechtsberatung, Begleitung und Beratung in schwierigen beruflichen Situationen an.

Entscheidende Persönlichkeiten

Der Grundstein von Personal Thurgau wurde mit dem ersten Präsidenten Peter Grau gelegt. Die Geschäftsstellenleiterin Pakize Emini Dauti sprach deshalb von den Menschen, die den Dachverband prägten. Im Jubiläumsjahr gehe es nicht darum, eine Statistik über die Anzahl an Beratungsgesprächen zu präsentieren. Emini Dauti erwähnte die Persönlichkeiten, die in Vorstand und Geschäftsstelle von Personal Thurgau mitarbeiteten und so wesentlich zur Entwicklung beigetragen hätten.

«Das Gründungsjahr von Personal Thurgau war weltweit ein bewegendes Jahr», sagte Anne Varenne, die Präsidentin von Bildung Thurgau in ihrer Ansprache. Varenne machte anhand des Beispiels Japan deutlich, dass die Zahl 20 Jahre für die Volljährigkeit stehe. Deshalb wünschte sie dem Verband weiterhin kurze Wege und ein gesundes Selbstbewusstsein.

«Typisch Thurgau»

Anerkennende Worte richtete auch Marc Kohler, Geschäftsführer der Spital Thurgau AG, an Vorstand und Verbandsmitglieder. «Typisch Thurgau, einfach und direkt, pragmatisch und unkompliziert sei der Verband organisiert», sagte Kohler. Und dabei gehe es immer um die Sache, zielführend im Sinne von Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Marco Wäckerlig, Geschäftsführer der Wäscherei Bodensee AG, sprach als Industrievertreter vor den Mitgliedern. Nur der Wirtschaft zu dienen und für sich selber zu existieren, bringe nichts. Menschen böten konkurrenzfähige, marktorientierte Dienstleistungen an. Nur so sei man Teil einer Schicksalsgemeinschaft, in der es um Partnerschaften gehe, so Wäckerlig.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.